Kindergarten Stöckach

Im Frühjahr 2016 hat oa.sys den Kindergarten in Stuttgart / Stöckach übergeben. Für viele Eltern und Kinder in der Stadt etwas Besonderes, etwas Neues in einem Kindergarten komplett aus Holz gebaut sein zu dürfen. Auch die Leiterin der Kindertagesstätte Stöckach ist begeistert von der Qualität und dem Koma in diesem modernen Bauwerk. Auf einer Besichtigungstour von oa.sys Bauten durch Vorarlberg hat sich die Projektleiterin von eurokindergarten wertvolle Anregungen für die Realisierung des Objektes geholt. Einmal mehr, wo Vorarlberger Holzbaukunst von oa.sys Mehrwerte über die Landesgrenzen hinweg schaffen konnte.


Wie empfinden es die Kinder, Eltern und Kollegen?

Petra Wolff: Wir waren bewusst oft zusammen auf der Baustelle. Damit man sieht, was entsteht. Die Handwerker waren dabei immer freundlich und zugewandt. Den Kindern gab das ein Wir-Gefühl: „Das ist unser Kindergarten, der hier entsteht.“ Sie haben es wachsen sehen. Das ist schon anders, als wenn man einfach in ein neu hingestelltes Haus einzieht. Viele Eltern sagen, sie hätten es sich zunächst nicht so vorstellen können, aber es sei ganz toll geworden. Das Zusammenspiel der Materialien, die Böden, Decken, Wände, Möbel – das alles wird als sehr schön wahrgenommen. Viele sagen: „Ha, das hätt ich auch gern daheim.“

(Quelle: www.euro-kindergarten.de/referenzen/kindertagesstaette-stuttgart-stoeckach/interview-mit-leiterin-petra-wolff-zur-eroeffnung-des-eurokindergarten-stuttgart-stoeckach)



« zurück zur Übersicht

« zurück zur Übersicht